salzamt-austria.at

Sie sind nicht angemeldet.

Add to: Mr. Wong Add to: Mr. Wong Add to: Webnews Add to: Icio Add to: Oneview Add to: Folkd Add to: Yigg Add to: Linkarena Add to: Digg Add to: Del.icio.us Add to: Reddit Add to: Simpy Add to: StumbleUpon Add to: Slashdot Add to: Netscape Add to: Furl Add to: Yahoo Add to: Spurl Add to: Google Add to: Blinklist Add to: Blogmarks Add to: Diigo Add to: Technorati Add to: Newsvine Add to: Blinkbits Add to: Ma.Gnolia Add to: Smarking Add to: Netvouz Information

#1 16.04.2009 15:13:02

schorrsch
Administrator

Der ganz normale Einkaufswahnsinn

eigentlich wollte ich nur schnell 4 sitzpölster und 10 packerl paprika tricolore kaufen ...
natürlich, wie es das leben für MICH eben vorgesehen hat, tummeln sich millionen an menschen der gattung "pensionist" in diesem supermarkt um mich aufzuhalten. es kann nur dieser eine grund sein, weshalb sich eine derartig hohe konzentration an kohlenstoffbasierten lebewesen in humanoider form in einen raum begibt und sich so verhalten wie sie es tun. sie laufen wie gereizte hühner umher, gackern, reißen waren aus den regalen, werfen sie wieder zurück, stellen sich mitten in den weg und berichten einem ZUFÄLLIG begegneten bekannten von ihrem gestrigen erlebnis, nämlich der wanderung mit dem pensionistenverein vom hauptplatz zur neuen vogelbrutanlage. die schlangen an den kassen sind so lang, man könnte mit einem mobilen hotdog-stand durchgehen und würde in einer viertel stunde um die eur 5.000,- umsatz machen.
ach ja, zeitpunkt des grauens: 08:45

zu meinem erstaunen musste ich beim freudigen shoppen feststellen, dass es doch noch ein paar sitzauflagen gab! yippi! der tag ist gerettet und meinen hämhorroiden wird nicht mehr soviel kalt sein. ich musste sie zwar aus den mittlerweile entstandenen "mix-haufen" (die entstehen, wenn aus einem regal verschiedene waren entnommen und wieder zurückgelegt werden, aber nicht auf deren originalen platz) rauswühlen, nachdem ich mich zuvor an 345678 im weg stehenden einkaufswägen und schachteln vorbeigekämpft habe (warum um himmels willen stehen 2 meter hoch vollgeräumte paletten mitten in den gängen??? soll die kundschaft neben den regalen auch noch die paletten leerräumen??). aber das macht ja nichts, denn morgensport ist bekanntlich gesund!
die paprika zu bekommen war nicht so ein großes ding. ich musste vorher nur mal schnell meine gummistiefel anziehen (die hab ich mittlerweile immer dabei - sicher ist sicher) und mich durch eine 20cm hohe schicht an zerquetschten und verfaulten früchten kämpfen um an die schachteln mit den paprikas drin zu gelangen. gesagt, getan. alles roger in kambodscha!

nachdem ich in windeseile alles notwendige eingefasst hatte, gings zur kasse. ich hatte es nicht weit, weil die schlangen davor ungefähr bis zur hälfte des (nicht gerade kleinen) gebäudes reichten. nach einem halben tag war ich dann endlich an der kassa und durfte mich dafür bedanken, dass ich 3 tage in dem stickigen bau verbringen und eur 56,84 dalassen durfte.

nachdem ich bezahlt hatte war hinter mir NIEMAND mehr! uhrzeit: 09:00
alle homo pensionistiens weg ... *brrrrr* unheimlich ...

 

#2 16.04.2009 23:00:38

phrodo
Administrator

Re: Der ganz normale Einkaufswahnsinn

das machen die alten, damit du eine vorstellung davon hast, wie hart das leben früher war, als sie über leichenberge steigen mußten, um ihre lebensmittelmarken gegen fauliges gemüse zu tauschen.
wenigstens hat dir kein pensionist erzählt, daß es sowas unterm hitler nicht gegeben hätte. hast nochmal glück gehabt.

Hinzugefügt  04.16.2009 23:01:29:
übrigens, zum thema alte fällt mir noch was ein:

Sorry. You have to be registered to access this content.


- Eine jede antiimperialistische Gruppe wie die unsere muß eine solche Divergenz innerhalb ihrer Machtbasis reflektieren. -
 

#3 18.04.2009 20:09:58

Frootloop
Mitglied

Re: Der ganz normale Einkaufswahnsinn

für was braucht man 10 packerl paprika?

 

#4 19.04.2009 19:31:13

phrodo
Administrator

Re: Der ganz normale Einkaufswahnsinn

für eine jause


- Eine jede antiimperialistische Gruppe wie die unsere muß eine solche Divergenz innerhalb ihrer Machtbasis reflektieren. -
 

#5 21.04.2009 10:40:40

schorrsch
Administrator

Re: Der ganz normale Einkaufswahnsinn

Frootloop hat geschrieben:

für was braucht man 10 packerl paprika?

für den heurigen meiner (quasi) schwiegermutter.

 

#6 22.04.2009 00:08:19

Frootloop
Mitglied

Re: Der ganz normale Einkaufswahnsinn

schorrsch hat geschrieben:

Frootloop hat geschrieben:

für was braucht man 10 packerl paprika?

für den heurigen meiner (quasi) schwiegermutter.

asohooo

 

Tools

Wer ist online?

Forumsstatistiken
Registrierte Benutzer: 23893
Themen insgesamt: 112
Umfragen insgesamt: 0
Beiträge insgesamt: 749
Benutzerinformationen
Der neueste Benutzer ist: DarrenOvach
Registrierte Benutzer online: 0
Gäste online: 2

Powered by Agora
© Copyright 2007 - 2008 Joomla Me!. All rights reserved.